Dienstag, 13. März 2012

Berlin - Part One

Hallo meine Lieben,

Seit gestern Nacht bin ich wieder daheim und ich hab schon von vielen Nachrichten erhalten, dass sie sich schon auf meinen Haul freuen. Da ich aber auch noch etwas von der tollen Stadt Berlin zeigen will, habe ich mir gedacht, dass ich den Haul aufteile, damit ich euch auch noch die Stadt zeigen kann. 
Ich war mit einer guten Freundin von mir da. Norina und ich hatten echt eine Menge Spaß! 



 Obwohl unser Hotel etwas außerhalb der Innenstadt von Berlin war, fanden wir das doch sehr gut! Die Luft war sehr rein und wir konnten durchschlafen, weil nachts einfach Stille herrschte! Diese Erholung haben wir auch, nach den Kilometer langen Fußmärschen durch Berlin, gebraucht! Außerdem war das Frühstück einfach einmalig! Es gab alles, was das Herz begehrt und wenn was fehlte, brauchten wir nur nachfragen und wir haben es sofort bekommen. Sogar Kaviar gab es! Hier ein Foto von meinem selbst zusammen gestellten Frühstücksteller:


Am ersten Tag haben wir eine Sightseeing-Tour mitgemacht, damit wir alle Sehenswürdigkeiten an einem Tag auch sehen und nichts vergessen. Der Spaß hat sogar nur 11 Euro gekostet und das Ticket galt sogar für den Folgetag noch. Super war auch, dass man an jedem Stop aussteigen konnte. Checkpoint Charlie war da natürlich auch dabei:


Am zweiten Tag haben wir uns dann vollständig dem Shopping gewidmet. Eigentlich hatten wir vor, nur am Samstag zu shoppen, aber am Sonntag gab es einen verkaufsoffenen Sonntag, den wir auch ausgenutzt haben und irgendwie haben wir uns am Montag doch wieder dazu verleiten lassen, etwas zu kaufen. Aber dazu mehr beim nächsten Post. 


















Natürlich musste ich auch den New Yorker Store und auch den Ann-Christine Store besuchen! Ich war neugierig, ob der Berliner Ann-Christine ein paar andere Teile schon verkauft, die wir noch bekommen würden, aber dem war nicht so! Trotzdem habe ich mir da etwas gekauft, obwohl ich es auch bei uns in der Filiale bekommen würde, aber da sie eine Kette hatten, die wir nicht bekommen haben, musste ich eh einen Personalkauf machen und für 3 Euro lohnt sich sowas nicht. Darum habe ich mir den Zitronengelben Blazer, ein Top und Ballerinas gekauft, die ich mir sowieso anschaffen wollte. Bei New Yorker habe ich dann endlich meinen lang ersehnten Rock aus der neuen Kollektion gefunden, der bei uns irgendwie noch immer nicht aufgetaucht ist. Den gab es dort sogar in zwei Varianten und da ich so verliebt in den Rock bin, habe ich beide mitgenommen:



So, das war der erste Post über meinen Wochenendtrip und morgen folgt dann der nächste Teil! Ihr dürft euch schon über einige Fotos freuen!

xoxo

Kommentare:

  1. Die Bilder mit den Statuen sind echt total hübsch und das Outfit ist auch toll! Nur 11€? Hätte gedacht, dass wäre teuerer!

    AntwortenLöschen
  2. schön, dass du wieder da bist und bloggst *g*

    AntwortenLöschen
  3. Na, Du machst es aber spannend. Freut mich, dass Du so schöne Tage verlebt hast. Die Bilder spiegeln das auch wirklich wieder. Da freue ich mich schon auf den nächsten Post :-).
    LG
    Ari

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schöne Bilder :)
    Der Blazer ist super. Ich war - muss ich zu meiner Schande gestehen - noch nie in einem AC Store. Werd das am WE mal nachholen, wenn ich nach Regensburg komme :D

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Bilder! Auch wenn meine Vorposterin das schon geschrieben hat, aber das war das erste, was mir eingefallen ist. xD
    Hach ich muss auch mal wieder nach Berlin. ^^

    AntwortenLöschen