Mittwoch, 14. März 2012

Berlin - Part Two

Hallo meine Lieben,

Wie versprochen folgt heute der zweite Teil meiner Berlinreise. Am zweiten Tag waren wir shoppen, wie ihr ja bereits aus dem letzten Post erfahren habt. Wir waren natürlich auch am Alexanderplatz, weil da ja auch die Ann-Christine und New Yorker-Stores sind. Wir haben tolle Bilder vom Fernsehturm gemacht und waren auch im Einkaufszentrum Alexa. Dort fanden wir es aber nicht so toll. Es war irgendwie alles so ungeordnet und eng. Wir waren nur kurz in 2-3 Läden drinnen und zum Glück waren wir auch noch bei Pieces, weil sie da eine Treggings in Korall hatten, die ich ja schon länger gesucht habe. Die durfte dann sofort mit! Wir waren später auch bei P&C am Kuhdamm, wo Norina total süße Shorts für mich entdeckt hatte und das sogar im SALE! Genau meine Größe übrig. Die durfte dann auch mit.


Norina wollte unbedingt zu Urban Outfitters. Ich kannte den Laden vorher nicht und hatte noch nie etwas davon gehört, aber sie geriet so ins Schwärmen, dass ich auch neugierig wurde. Sie hatten echt tolle Sachen dort, aber leider nicht ganz in meiner Preisklasse. Erst als wir im Hotel wieder waren und Norina mir ihre Einkäufe zeigte, die ich nicht gesehen hatte, weil ich auf dem Sofa gesessen habe (meine Füße taten sehr weh) zeigte sie mir süße Slippers, die sogar auf nur 19 Euro reduziert waren. Am Montag sind wir dann noch mal dahin, um sie mir zu kaufen.




Dieser Urban Outfitters befindet sich in der Weinmeisterstraße, in einem Viertel, dass scheinbar gerade ein Trendviertel zu werden scheint, oder sogar schon ist! Am Montag waren wir um halb 11 dort, aber die Läden machten erst um 11 Uhr auf. Da wir nicht hin und her fahren wollten, setzten wir uns in ein Café. Das Café sah richtig toll aus! Leider habe ich davon keine Fotos gemacht, weil es gut besucht war und ich nicht die Leute belästigen wollte. Der Kaffee war auch nicht sehr teuer. Ich hatte einen Chai Latte für 3 Euro, einen kleinen Chai Latte und ich hatte eher das Gefühl, dass ich einen Großen bekommen hatte. Einfach super!


Zurück zum Samstag! Nach der ausgiebigen Shoppingtour waren wir noch abends etwas in Berlin unterwegs und da sind wir natürlich auch zum Brandenburgertor, um es bei Nacht zu sehen. Einfach nur wunderschön! Da kamen in einem richtige Glücksgefühle auf, wenn man dieses tolle Bild vor sich sah! Das Problem waren immer die Menschenmassen. Leider haben wir kein einziges Foto, wo man uns erkennen könnte, weil einfach zu viele Menschen drum herum sind. Die haben auch nie Rücksicht darauf genommen, dass man gerade versucht, ein gutes Foto zu machen und sind teilweise extra durchs Bild gelaufen!



Irgendwie war aber mein Lieblingsgebäude der Berliner Dom! Ich bin keine Christin, aber ich finde dieses Gebäude einfach wunderschön und ich musste es mir auch von Innen ansehen. Einfach total toll und ich war sogar auf der Kuppel. Konnte so auch Fotos von der ganzen Stadt machen! Habt ihr Interesse daran, sie zu sehen?


So, das war der zweite Teil von meinen Berlinposts. Der Dritte folgt bald!

xoxo

Kommentare:

  1. Oh wie schön. Übrigens liebe ich urban of. :)

    AntwortenLöschen
  2. Toller Blog, lust mal bei mir vorbei schauen?

    http://lr-natalya.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  3. Toller Blog, lust mal bei mir vorbei schauen?

    http://lr-natalya.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  4. Schöner Post! Freue mich schona uf den dritten! Urban Outfiters kenne ich auch nicht - werde gleich mal googlen! :D

    AntwortenLöschen
  5. die Bilder vom Brandenburger Tor sind soooo schön *_*

    AntwortenLöschen
  6. und nochmal: I LOVE BERLIN!
    Die Schuhe sind voll schön!
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  7. ok deine bilder sind eindeutig auch cool! das brandenburger tor bei nacht sieht ja einmalig aus!!!

    AntwortenLöschen
  8. Danke für dein Feedback, ich werde in Zukunft versuchen mehr auf anderen Blogs zu antworten ;)

    AntwortenLöschen