Sonntag, 15. Juli 2012

MBFWB Michael Sontag

Puh das war vielleicht eine schwierige Show für uns Blogger. Michael Sontag hat bei seiner Show nämlich mit wandernden Lichtspots gearbeiten, wodurch es für uns ziemlich schwer war, anständige Fotos zu bekommen, die nicht unscharf, oder überbelichtet waren. Darum hab ich nur ziemlich wenige, gute Fotos.   Michael Sontag hat in dieser Kollektion mit vielen asymmetrischen Schnitten gearbeitet. Farblich ging es eher in die Naturton-Richtung, ab und an schlichen sich auch Grau und Weiß rein. Akzente setzte er mit einigen Farbkleksen, wie mit seinem orangenen Kleid aus Seide. Seine Stücke sind elegant und schmeichelten den Silhouetten der Models. Ganz nett, aber für mich persönlich war kein WOW-Kleidungsstück dabei.







Kommentare:

  1. Also irgendwie sieht das alles gleich aus, oder irre ich mich da?

    AntwortenLöschen
  2. Hmm... mir gefällt diese Kollektion jetzt auch nicht so... einige Stücke erinnern mich an so Vorhangstoff xD naja ist eben Geschmackssache. ♥

    AntwortenLöschen
  3. Da geb ich dir vollkommen Recht! Wow ist da echt nix wirklich und ich finde die Kollektion eher etwas langweilig. Hätte mehr erwartet...

    AntwortenLöschen
  4. Hauptsache bei Vogue wurde der aber mal voll gelobt =D Ob ich die dann noch so ernst nehmen kann haha

    AntwortenLöschen
  5. Hahaha ich kann mir genau vorstellen, wie alle Blogger (und Fotografen) verzweifelt mit ihren Kameras versucht haben, gute Bilder zu schießen und sich gegensetig anrempeln ;) Letztendlich hat sich der Aufwand wohl doch nicht gelohnt, die Kollektion haut mich nicht gerade um. Andererseits sind es ja gerade die schlichteren, leicht kombinierbaren Teile, die am Ende am erfolgreichsten sind ;) Lilly x

    AntwortenLöschen
  6. sieht nach einer tollen kollektion aus <3

    AntwortenLöschen
  7. Fantastic pictures! The models look amazing!
    xx
    -Imani Love

    AntwortenLöschen
  8. die show is nicht ganz so mein fall, aber ihr hattet relativ gute plätze, wenn ihr solche fotos machen konntet ;)

    AntwortenLöschen
  9. Die hatten doch immer gute Plätze! Sieht man doch!

    AntwortenLöschen