Sonntag, 20. Januar 2013

MBFWB - C'est Tout & Holy Ghost

Vorbei ist eine tolle Woche in Berlin mit lieben Menschen und wunderbaren Erlebnissen. Jetzt wird mich der Alltag wieder einholen.Obwohl ich gestehen muss, dass die Fashion Week wirklich stressig war. Ein ständiges Hin und Her durch Abholung der Karten, aber auch das Fotografieren war nicht so einfach. Teilweise erwischte man sich dabei, wie man die Show fast nur noch durch die Kamera verfolgte und gar nicht mehr genießen konnte. Da musste man sich schon etwas zügeln. Es war auf jedenfall wieder wunderbar und ich fand es ganz toll, so viele nette Menschen endlich wieder zu sehen und auch kennen zu lernen. So wurde mein Bekanntenkreis durch die liebe Joleena (deren Blog ich schon seit Ewigkeiten verfolge) und der lieben Laura bereichert. Es waren wirklich tolle Tage mit Benjamin, Eileen, Lena, Laura, Anna und vielen Anderen! An dieser Stelle ein großes Dankeschön! 


In diesem Post möchte ich euch gleich von zwei Shows berichten. Interessieren euch überhaupt die Fashion Shows? Oder wollt ihr lieber was über das Fashion Blogger Café lesen? 
Fangen wir mit C'est Tout an. Eins vorweg: C'est Tout ist mein absoluter Favorit bei den Shows, die ich besuchen durfte. Die Kollektion gefällt mir im Gesamtpaket einfach sehr gut. Es gibt kein Stück, welches mir nicht gefällt. Aber erstmal mehr zum Label selbst: Auch wenn man es vom Namen her meinen mag, C'est Tout ist nicht aus Frankreich - Nein, es ist ein deutsches Label, inspiriert von der Pariser Mode.
Die Kollektion besteht aus dem Motto Poésie Noire und durchzieht sich konstant durch alle Outfits. Schwarz und einige Akzente in Weiß. Zeitlose Farben, die man in jeder Saison gerne trägt. Fell und Leder sind präsentativ für den Winter und werden mit transparenten Stoffen kombiniert. Leder! Tja, jetzt wisst ihr auch, warum C'est Tout mein Favorit ist - wer hätte es gedacht?! Durch diesen dunklen Touch, der Schleier und interessanten Kopfbedeckungen wurde die Show zu etwas Mystischem. Am Ende erntete die Designerin Katja Will großen Applaus und war sichtlich berührt. Da freute man sich einfach für sie mit und verdient war es alle mal!







Holy Ghost spielte dafür mit ganz anderen Farben und teilweise auch Stoffen. Bei den drei Designerinnen Ivana, Sedina und Jelena wird mit beigen Tönen gearbeitet und auch Rot bleibt Trend. Von den Stoffen her war Samt beliebt, sowohl auch Spitze. Der Stil ging in die Dandy-Richtung. Klassisch schick und elegant wird sich die Frau, laut Holy Ghost, also wieder kleiden. Feminine Schnitte und die Betonung der weiblichen Kurven stehen im Fokus. Sogleich strahlen die Outfits einen sehr bequemen und angenehmen Look aus. Es wirkt nicht so, als würde man sich reinzwängen - im Gegenteil: Es wirkt locker und präsentiert dennoch den angemessenen Glamour. Beendet wurde die Show mit einem sommerlichen Blümchenkleid. Etwas unverständlich für die Meisten, aber dennoch herrausstechend mit Wow-Effekt. Marie Nasemann hatte die Ehre, die Show in diesem wundervollen Kleid zu beenden. Da bekam man am Ende richtig Lust auf den Sommer, auch wenn er momentan noch sehr weit weg ist. 






Kommentare:

  1. Ich möchte über beides lesen, wobei mich am Meisten das Fashion Blogger Café interessiert ^^

    AntwortenLöschen
  2. Da hast Du wirklich eine tolle Woche erlebt. Deine Beiträge zur Fashion Week habe ich mir gerne angesehen. Dann erhole Dich erst einmal gut :-).
    LG
    Ari

    AntwortenLöschen
  3. Echt schade, dass ich bei beiden Shows nicht sein konnte. Beide Kollektionen sind super :)

    ♥ Laura
    Fashionblog  & Give Away

    AntwortenLöschen
  4. Mir gefallen die Berichte zur Fashion Week, ist doch spannend zu sehen, was da so gezeigt wurde! Also gerne mehr davon!
    Liebe Grüße, Katja

    AntwortenLöschen
  5. Siehst du ich besuche dich. Es war nett dich zu treffen obwohl es nur kurz war.
    Ich fand die Fashion Week teilweise auch sehr stressig. Ich hab jetzt noch offene Posts.
    Kompliment für deinen Blog. Ich werde ihn auf jeden Fall verfolgen.
    Ich hoffe wir treffen uns beim nächsten Blogger Cafe´zu einer längeren Konversation.
    Ich wünsch dir bis dahin alles Gute!

    Liebste Grüße

    Bella
    www.ziehdirwasan.blogspot.de

    AntwortenLöschen