Sonntag, 21. Dezember 2014

2014 - Meine Highlights

Das Jahr ist bald vorbei und wieder denken wir uns alle meine Güte wie schnell die Zeit vergeht. Oder geht es jemanden von euch nicht so? Das Jahr 2014 ging meines Erachtens sehr schnell rum und obwohl man eigentlich viel erlebt hat, kommt es einem doch so wenig vor. Was in diesem Jahr wohl das wichtigste Ereignis von allen ist, ist die Tatsache, dass mein Studium nun vorbei ist. Fünf volle Jahre habe ich mich dem Studium der Germanistik gewidmet und habe die letzten sechs Monate damit verbracht, meine Masterarbeit zu schreiben. Es ist wirklich ein komisches Gefühl, wenn man eine derartige Arbeit in den Händen hält und weiß, dass man damit einen tollen Abschnitt seines Lebens nun endgültig schließt. Meine Studienzeit war toll, obwohl viele von uns manchmal kurz vor einem Nervenzusammenbruch standen. Ihr ahnt gar nicht, wie viele Hausarbeiten ich in den letzten vier Semestern in kürzester Zeit schreiben musste. Aufgrunddessen bin ich einerseits froh, dass dieser Teil nun endlich ein Ende hat und ich etwas Erholung finde, andererseits macht es mich traurig, dass ich in keinem Seminar mehr sitzen und über tolle Texte diskutieren werde. Diejenigen von euch, die auch studieren wissen wohl, was ich mit dem Teil der Erholung meine. In meinem Masterstudium hatte ich nie eine Pause. Ich musste durchgehend Hausarbeiten schreiben. Natürlich schreibt man nicht jeden Tag daran, aber man ist mit den Gedanken immer bei diesen Arbeiten. Zumindest geht es mir so und darum konnte ich die gesamte Zeit über nie richtig abschalten. Jetzt, da nun alles vorbei ist, die Masterarbeit gedruckt und gebunden, kann ich endlich entspannen und den Stress von mir lassen. Ich muss nicht mehr daran denken, dass ich bis zu einem gewissen Zeitpunkt so und so viele Texte gelesen haben muss, oder dass ich bis dahin dieses Kapitel geschrieben haben muss. Ich mag mich da selbst immer unter Druck gesetzt haben, aber so bin ich und das kann ich nicht ablassen. 

Mittwoch, 17. Dezember 2014

TUTORIAL | Arabian Nights Sleek Palette



//DE - Ich hatte ja in meinem letzten Post über mein Nikolausgeschenk berichtet. Die Arabian Nights Sleek LE. Eine wirklich wunderbare Palette die ich jetzt schon sehr oft benutzt habe. Und damit ihr auch seht, wie es aufgetragen aussieht und wie gut sich die Lidschatten auf dem Augenlid verteilen lassen, habe ich ein Tutorial für euch gedreht. Ich hoffe es gefällt euch. Wie immer beschränke ich mich nur auf die Augen und erspare euch den Teil punkto Concealer, Augenbrauen usw.

//EN - As you might have read in one of my last posts I got a great St. Nicholas Day present

Donnerstag, 11. Dezember 2014

REVIEW | Sleek Arabian Nights Palette


//DE - Na, habt ihr auch einen Adventskalender zu Hause? Einen selbst gemachten, oder gekauften? Ich habe einen, der zum Glück nichts mit Süßigkeiten genug habe - wobei ich einen auf der Arbeit habe und er mich doch immer wieder verführt. Nein, ich habe einen super süßen Adventskalender gefüllt mit tollen Produkten. Badezeug, Kosmetik und andere Kleinigkeiten darf ich jeden Tag auspacken. An Nikolaus gab es dann etwas, worauf ich schon lange scharf war. Die Sleek Palette Aarabian Nights. Es handelt sich um eine Limited Edition, ist allerdings seit Ewigkeiten auf Amazon erwerbbar und auch immer noch zu haben. Sie beinhaltet wunderbare Blau- und Goldtöne mit tollen Glitzerpartikeln. Grün, Blau, Lila, Gold - alles Farben, die man einfach lieben muss und mit denen man tolle AMU's kreieren kann.

//EN - Well, do you got an advent calendar? Self-made or bought? I got a wonderful self-made one and in each sachet are great cosmetic products and other lovely things.

Sonntag, 7. Dezember 2014

Tutorial | Berry Eyes Make-Up

//DE - Es ist wieder Videozeit und heute habe ich mal wieder ein Make-Up-Tutorial für euch. Ich liebe beerige Töne sowohl bei Kleidung, als auch bei Make-Up. Mein absoluter Favorit ist dieser Lidschatten von Kiko. Ich besitze ihn schon ewig und kaufe ihn immer wieder nach. Die Pigmentierung ist super und er ist einfach vielseitig. Hier habe ich mich für ein Abendmake-up entschieden. Ein toller Look um mit dem Mädels um die Häuser zu ziehen, in Clubs, oder Bars. Ich hoffe das Tutorial gefällt euch und falls er euch zum nachschminken inspiriert hat würde ich sie mir gerne auf Instagram, oder Facebook ansehen. Einfach den Hashtag #missysworld setzen, oder mich in einem Kommentar verlinken. Viel Spaß!

Donnerstag, 4. Dezember 2014

Dear Santa...

Endlich habe ich alle Geschenke besorgt und verpackt. Die Checkliste ist damit abgehakt und kann ad acta gelegt werden. Nun kann ich mich meinen Wünschen widmen, denn viele fragen natürlich schon, was sich auf meiner Liste denn so angesammelt hat. Neben einer neuen Kamera samt Objektiv wünsche ich mir natürlich viel Beautykram und Modestücke. 
Aber erstmal muss ich euch erzählen, wie einige Sachen auf meine Wunschliste gelangt sind. Eine Freundin von mir besucht für längere Zeit ihre Mutter in Österreich und bat mich um Hilfe, da sie nach schicken Winterschuhen suchte, sie aber online bestellen wollte. Da ich letztens bei meiner Mutter erst im Ottokatalog gestöbert (macht ihr das auch so gerne bei Mutti?) und schicke Stiefel entdeckt hatte, dachte ich ich schau mal bei der österreichischen Variante des Ottoversands nach Vorschlägen. Das erste Schnürstiefelpaar von Rieker hat mir direkt zugesagt und meine Freundin fand sie auch toll. Schöne Lederoptik, die Farbe sowieso ein Traum für alle Braunliebhaber wie mich und mit Warmfutter. Sie hat sich also für dieses Paar entschieden und bei mir landeten sie auf den berühmten Weihnachtswunschzettel. Leider habe ich diese Stiefel nicht im deutschen Ottoshop finden können, vielleicht sind sie gerade ausverkauft. Aber vielleicht gefallen sie ja einigen österreichischen Lesern von euch und ihr legt sie euch zu. Meine Stiefel sagen auch, dass dieses Exemplar nach einem coolen Kumpel aussieht. Sie dürfen meinen Lieblingen also gerne Gesellschaft leisten.
Dort entdeckte ich übrigens auch die berühmten Fashioninspirationen unterteilt in Styles wie New York und London. Wirklich tolle Fundstücke und vor allem die New York Kollektion sagt mir zu! Tolle Mäntel, tolle Kleider, ach da wünschte man sich einen dickeren Geldbeutel, gerade nach dem Weihnachtsgeschenkkaufmarathon.
Make-Up darf auf einer Wunschliste natürlich auch nicht fehlen! Ich bin ein großer Fan von vielen britischen Marken, wie W7 und vor allem auch Sleek! Ich liebe die Eyeshadowpaletten und ich glaube, dass ich Nikolaus eine Neue bekommen werde. Auch die Lipliner finde ich toll, vor allem wegen der Farben. Momentan finde ich matte Lippen toll und da sind die Lipliner ideal für.
Obwohl ich kein Uhrenfan bin hat es mir die berühmte Daniel Wellington Uhr, die sich in der Bloggerszene gut verbreitet hat, doch angetan. Ich mag den klassisch, britischen Look und würde ausnahmsweise mal eine tragen und das heißt wirklich was, wenn eine Uhr auf meinem Wunschzettel landet. Eine große Seltenheit, weil man mich so gut wie nie mit einer Uhr am Handgelenk sieht! Aber dieses Modell finde ich wirklich wunderschön! Natürlich in Rosegold und eine schmalere Variante. An meinen dünnen Handgelenken sehen dicke Uhren leider nicht gut aus. Je länger ich sie mir anschaue, desto mehr will ich sie. Kennt ihr das?
Und zu guter Letzt eine Tasche von Nine West und ein Mantel sowohl auch Rock von ForeverNew. Bei meinen Besuchen in Istanbul sind das die ersten Läden, die ich ansteuere. Ich habe auch immer das Talent genau dann da zu sein, wenn sie Sale haben. Wer weiß, vielleicht wird sich diese tolle Tasche irgendwann in meinem Schrank befinden, auch ohne dass sie mir Santa vorbei gebracht hat. Oder generell diese wunderbaren Stücke, mit denen ich so gerne mein Heim teilen würde.

Was wünscht ihr euch denn so zu Weihnachten?



1. Stiefel bei Ottoversand.at
2. Uhr bei Daniel Wellington
3. Tasche bei Nine West 
4./9. Lidschatten und Lipliner bei  Sleek 
5./8. Kleid und Mantel bei Otto.de 
6./7.  Rock und Mantel bei ForeverNew

Montag, 1. Dezember 2014

[Anzeige] REVIEW I w7 Make-Up

 - Werbung -
//DE - Kennt ihr W7? Nicht? Dann wird es höchste Zeit! Aufmerksam bin ich auf diese Beautymarke auf Amazon geworden. Nachdem ich mir zu x. Mal die Naked Paletten angesehen hatten, tauchte eine ähnlich angehauchte in meinen Empfelungen auf. Sie sah toll aus und war zudem sehr günstig (ist es auch immer noch, je nachdem wieviele Paletten man auf einmal bestellt wird der Peis auch noch günstiger). Also bestellte ich sie zum testen und habe mich direkt verliebt. Das hatte zur Folge, dass ich natürlich sehr oft diese Palette benutze und sich nahezu fast alle meine Freundinnen ebenfalls mit den Paletten eingedeckt haben. Als mich dann w7 fragte, ob ich gerne ein paar Produkten vorstellen und testen möchte, war ich natürlich vollkommen aus dem Häusschen und sagte zu.

//EN - Do you already know W7 Make up? No? Than it's time for it! When I first heard about this beauty label, I have seen one of their great palette in my amazon recommodation. It really looked great and has a low price. So I ordered it and totally fall in love. I'm using it nearly everyday and my friends have bought it too. When I saw in my mailbox that W7 asked me to review some of their products I was so totally YES! 

Freitag, 28. November 2014

Golden Eyes Make-Up Tutorial


//DE - Wie versprochen habe ich für euch ein neues Video gedreht und zwar wieder einmal ein Make-Up-Tutorial. Wer mein Favoritenvideo gesehen hat weiß ganz genau wovon ich rede. Heute zeige ich euch, wie ich diesen Look geschminkt habe. Ich hoffe es gefällt und inspiriert euch.

//EN - Today I'm going to show you my new viceo which is a make-up-tutorial. I already have shown this look in one of my videos in which I was showing my favorites.

Dienstag, 25. November 2014

Golden Time

 //DE - Ich liebe diese Zeit im Winter, an der Glitzer immer geht und Gold und Silber einfach ein Muss sind. Ich liebe diesen goldenen Rock, den ich schon Ewigkeiten in meinem Kleiderschrank liegen hab. Er schmeichelt der Figur, glitzert dezent und lässt sich super kombinieren. Mit einem coolen Shirt, oder schicker wie hier mit einer schwarzen Bluse und einer Fellweste. Ein tolles Outfit um mit Freundinnen essen, oder etwas trinken zu gehen. Definitiv eins meiner Lieblingsoutfits!

Samstag, 22. November 2014

Kylie Jenner Inspired Look

Kylie Jenner Make-Up


//DE - Heute habe ich mal wieder ein Video für euch und zwar ein Make-Up Tutorial inspiriert von Kylie Jenner. Ein relativ natürlicher Look mit Betonung auf die Lippen. Da bekommt man richtig Lust sich neue Lippenstifte zu kaufen und das werde ich wohl bald auch tun müssen, denn ich hatte irgendwie keinen passenden Kylie-Ton, der ins Violette geht. Aber sie trägt ja oft auch unterschiedliche Brauntöne und so weiter. Ich hoffe das Tutorial gefällt euch und wer bei Youtube einen Account hat kann mich gerne abonnieren. Ich würde mich sehr freuen.

Mittwoch, 19. November 2014

REVIEW I P2 Gold&Crown


Wieder einmal beschert uns P2 eine wunderschöne Limited Edition. Gold&Crown heißt sie diesmal und wird bis Ende Dezember in den ausgewählten DM-Stores erhältlich sein. Ich persönlich hatte mich sehr auf die LE gefreut. Vor allem war ich gespannt auf die Glitzer-Lidschattenpaletten. Sie sahen auf den Pressefotos einfach toll aus und wer mir auf Instagram, oder Facebook folgt hat ja auch die Bilder gesehen. Wie ich in meinem Favoritenvideo schon erzählt habe, waren die leider live überhaupt nichts für mich. Die Konsinstenz ist gelartig und damit komme ich leider überhaupt nicht klar. Ich hatte richtige Lidschatten erwartet. Naja, dafür habe ich einige andere Schätze aus der LE mitgenommen. Zwei Mono-Lidschatten, die wirklich grandios sind, einen Lipliner und das Augenbrauengel. Die Lippenpaletten fand ich auch sehr schön, allerdings bevorzuge ich Lippenstifte. Ich möchte nicht immer eine ganze Palette mitnehmen müssen, nur um die Lippen nachzuziehen.

Sonntag, 16. November 2014

Meine Oktober-Favoriten

Ich nenne diese Post einfach mal so, obwohl es sich eigentlich nicht wirklich um reine Oktober-Favoriten handelt. Ich habe einige Alltime-Favoriten, sowohl auch neuere Zugänge für euch zusammen getragen und auf Video festgehalten. Ich hoffe es gefällt euch und wenn ihr öfter mal solche Videos bzw. Posts wollt, hinterlasst mir einfach einen Kommentar. So regelmäßig werde ich derartige Videos wohl eher nicht drehen. Dafür teste ich bisher zu wenig. Aber vielleicht alle 2-3 Monate. Eventuell wollt ihr auch nur meine Make-Up Favoriten wissen? Schreibt es mir einfach.




Donnerstag, 13. November 2014

Chill City Look



//DE - Dieses Outfit hatte ich aufgenommen, als die Tage noch wärmer und eine Jacke undenkbar war. Ich bin ein großer Fan von Grau, auch wenn es viele für zu trist halten. Darum habe ich mir neue Pullover in unterschiedlichen Grautönen gegönnt, u.a. dieses Exemplar. Ich mag den schlabbrigen, wohligen Look. Kombiniert zur Röhrenjeans, oder engem Rock mit coolen Strumpfhosen sieht er einfach super aus und ist auch unheimlich bequem. Kaschiert vor allem auch den Bauch und ma fühlt sich einfach wohl.

Sonntag, 9. November 2014

[Anzeige] Rock nach Maß - Sumissura

 - Werbung -
Manchmal wünscht man sich doch Klamotten nach Maß geschneidert zu bekommen. Wenn man mal wieder die 10. Hose anprobiert, die einfach nicht richtig sitzt - zu lange, oder zu kurze Beine, sie macht keinen schönen Po und so weiter. Oder man hat eine Vorstellung im Kopf, die es so im Handel einfach nicht gibt. Jede Frau kennt dieses Problem. Darum würde jeder mal gerne Designer spielen und sich ein Kleidungsstück maßschneidern lassen. Allerdings verbindet man mit dieser Angelegenheit auch unheimliche Kosten. Stoff, Arbeitsaufwand samt Stunden der Schneiderin machen das Traumkleidungsstück nach Maß zu einem teuren Vergnügen. Sumissura hingegen bietet diesen Dienst zu ansehnlichen Preisen an. 

Freitag, 31. Oktober 2014

Primark Eröffnung - Krefeld


Am 15. Oktober lud mich Primark zur Eröffnung ihres neuen Stores in Krefeld ein. Es war meine allererste Primark-Eröffnung, da ich zu den Terminen in Düsseldorf und Köln entweder wichtige Seminare hatte, oder schlicht arbeiten musste. Dieses Mal hat der Termin allerdings perfekt in meinen Kalender gepasst und so machte ich die kleine Reise nach Krefeld und war gespannt, was mich dort erwarteten würde. Erst einmal leicht geschockt, dass bereits Leute Schlange standen, obwohl der Store erst zwei gute Stunden später eröffnen sollte, durfte ich bereits rein und mir einen ersten Eindruck verschaffen. 

Dienstag, 28. Oktober 2014

Halloween - Horror Doll Tutorial


//DE- Heute kommt mein zweites Tutorial kurz vor Halloween. Wieder einmal mit Produkten, die man in der Regel bereits zu Hause hat. So habe ich zum Beispiel für die hellere Haut einfach Concealer ins Gesicht gepappt. Man muss schließlich auch kreativ sein. Bislang werde ich Halloween wohl eher mit Horrorfilmen und leckeren Snacks verbringen, sofern sich nicht doch irgendeine Party ggf. mit Verkleidung ergibt.
Wie werdet ihr den 31. Oktober zelebrieren?

Sonntag, 26. Oktober 2014

Wear It Pink Challenge



//DE - Heute mal ein Outfitpost mit einer Farbe, die ihr ja eher selten an mir seht. Pink gehört nämlich zu den Farben, die sich eher rar in meinem Kleiderschrank wiederfinden. Warum also heute mal diese Farbe? Die liebe Carina hat mich für die Wear It Pink Challenge getagged, eine Aktion die sich im Monat Oktober für den Brustkrebs engagiert. Mehr erfahrt ihr auf der Wear It Pink-Seite. Bei solchen Veranstaltungen bin ich ja gerne mal dabei. Ihr habt ja auch schon sicherlich mein Video zur #LemonFaceChallenge auf meinem Kanal gesehen.

Dienstag, 21. Oktober 2014

Warm Autumn - Shorts Love


 //DE - Ich habe ja immer gesagt, dass es ein warmer und toller Spätsommer beziehungsweise Herbst wird. Solang ich mich erinnere war das immer die Konsequenz, die ein schlechter Sommer mit sich geführt hat.
Viele hätten lieber einen tollen Sommer, dafür jetzt richtiges Herbstwetter. Natürlich wäre das toll gewesen, dennoch genieße ich es, dass ich jetzt auch noch Shorts - wenn auch mit Strumpfhose, tragen kann und das in tollen Herbstfarben. Ich muss noch keinen Mantel tragen - kann dünne Sweatshirts, oder Blusen tragen und darüber einfach eine Lederjacke. Viele Mädels tragen sogar noch Jeansjacken. Spaziergänge machen mehr Spaß, da es nicht mehr so oft regnet und die Temperaturen einfach mild sind. Mir gefällt das Wetter und der Herbst. So hat man wenigstens keine Ausreden, nicht vor die Tür zu gehen. Frische Luft tut doch jedem gut. Zwar ärgert es mich, dass ich nicht viel von diesem Wetter habe, dennoch schaue ich gerne aus dem Fenster und sehe, wie die Sonnenstrahlen die Blätter goldig schimmern lassen. Ich sitze nämlich gerade an der Endphase meiner Masterarbeit. Es ist nicht mehr weit. Ich denke, ich werde diesen Monat fertig. Das passt ganz gut, so habe ich noch über zwei Monate Korrekturpuffer drin. Das kann ich als Tipp wirklich an alle Studenten draußen weiter geben. Wenn ihr Arbeiten Korrektur lesen lassen wollt, dann rechnet mit einem Puffer von mindestens einem Monat - je nach Länge der Arbeit. Der Korrekteur soll es immerhin auch anständig machen und ihr müsst auch noch Zeit einrechnen, die ihr selbst für die Korrektur benötigt. 
Jedenfalls gehe ich arbeiten, komme nach Hause und sitze an meiner Abschlussarbeit. So sieht derzeitig mein Alltag aus. Naja, bald ist es vorbei und immerhin lohnen sich die Mühen.

Sonntag, 19. Oktober 2014

Halloween Make-Up Tutorial - The Walking Dead

//DE - Feiert ihr Halloween? Ich eigentlich nicht, allerdings haben viele in meinem Freundeskreis an Halloween Geburtstag. Da bietet sich natürlich eine Mottoparty an. Ich bin jedoch kein großer Fan von Verkleidungen, nicht einmal an Karneval. Für solche Partys auch noch extra Schminke etc. zu besorgen, mache ich auch nicht. Ich arbeite lieber mit dem, was ich bereits zu Hause ab und das reicht meistens auch. Zum Beispiel für dieses Zombie-Make-Up. Ihr braucht dafür nur schwarzen und roten Lidschatten, einen schwarzen Kajal, roten Lippenstift, Blende- und Lippenpinsel. Mehr nicht. Gut vielleicht noch Mascara für die Mädels, aber das ist kein Muss. Wie ihr dieses Make-Up zaubern könnt, habe ich euch in einem Video festgehalten.

Donnerstag, 16. Oktober 2014

[Anzeige] Warum Frauen Blusen lieben sollten

  - Werbung -

Die Bluse ist seit über einem Jahrhundert bei den Damen populär. Sie passen zu jeder Jahreszeit - im Sommer gibt es luftigere Varianten, im Winter etwas Deckendere. Für jede Frau gibt es die passende Bluse. Sie ist ein Must-Have in jedem Kleiderschrank. Warum? Weil sie so vielfältig einzusetzen ist. Nicht nur für den Business-Look ist sie geeignet - kombiniert mit einer coolen Jeans ist sie auch für einen Nachmittag im Lieblingscafé ein toller Hingucker. Aber auch wenn es abends in die Lieblingscocktailbar, oder in eine rockigere Kneipe geht, kann man sie tragen. Genau diese Vielseitigkeit ist der Grund, weshalb ich vernarrt in Blusen bin. Es gibt sie in zig Varianten. Ob kurze, oder lange Ärmel - eng anliegend, oder locker; für jeden Stil findet sich die passende Bluse. Nicht nur Form und Schnitt spielen dabei eine Rolle, sondern auch Muster und Farben. Neben T-Shirts ist die Bluse wohl das meist gekaufte Kleidungsstück der Damen und schaut man in meinen Kleiderschrank, kann man dies nur nickend bejahen. 

Samstag, 11. Oktober 2014

Wear Prints, Baby!

Ich liebe auffällige Prints, vor allem auf Kleidern. Sie ziehen mich magisch an und so hat man direkt ein tolles Outfit, ohne viel Schnick-Schnack drumherum. Dieses Kleid habe ich mir damals in München bei Forever21 gekauft. Ich fand die Farben einfach toll und den Schnitt des Kleides habe ich x Mal in meinem Schrank hängen. Solche Kleider stehen einfach jeder Frau.

Dienstag, 7. Oktober 2014

REVIEW I BaByliss Curl Secret

Lange ist dieses Review schon überfällig, denn dieses wunderbare Gerät ist schon sehr lange in meinem Besitz. Es war ein Weihnachtsgeschenk und was soll ich sagen: Ich liebe es! Vielleicht geht es euch ja ähnlich wie mir - widerspenstiges Haar, Locken halten nie lang, falls sich überhaupt welche Formen. Das Problem kenne ich nur all zu gut. Meine Haare machen gerne was sie wollen. Manchmal kann ich selbst mit meinem Glätteisen wunderbare Locken zaubern, manchmal geht das ganz schön nach hinten los. Als ich dieses Gerät von einer Freundin gezeigt bekommen habe wusste ich, dass ich es haben muss. Natürlich dauert es, bis man alle Strähnen gelockt hat, da man eine gewisse Dicke der Strähne nicht übertreten darf. Das Gerät bekommt es sonst nicht hin. Allerdings locken sich die Strähnen auch sofort und ich muss nicht x-Mal neue Lockansätze starten.

Sonntag, 5. Oktober 2014

REVIEW I P2 LE Meet Me In Venice

Eigentlich gehöre ich nicht zu der Art Frau die sehr viel Geld aufeinmal für Make-Up ausgibt. Doch neulich bin ich aus meiner Rolle gefallen. Für mich sind diese neuen Errungenschaften schon beinahe ein Großeinkauf. Sonst landet hin und wieder mal ein Lidschatten, oder Kajal in meinem Einkaufswagen. Meistens besinne ich mich allerdings auf meine Daily Products wie Concealer und Co. Also bin ich relativ faul in diesem Bereich. Allerdings wurde ich beim Durchstöbern meiner Lieblingsblogs auf die neue Limited Edition von P2 aufmerksam. Meet me in Venice lautet das Motto und ich war vollkommen hin und weg von den Fotos. Ich wusste sofort: Die Blushes und Lipstick Pens muss ich haben! Also habe ich sehnsüchtig auf den 02. Oktober gewartet. Der Tag, an dem diese tolle LE endlich in die DM-Stores kam und bin mit einer guten Freundin direkt dahin. Eigentlich ist der DM in meiner Ecke nicht so stark besucht. Deswegen ging ich davon aus, dass die LE noch komplett zu haben sein wird. Denkste! Ich habe den letzten Blazing Treasure Blush (020 - Fortune) erwischt und hatte bezüglich der Lipstick Pens noch Glück, denn es waren beinahe die letzten. Wir waren richtig erstaunt darüber, dass der Ständer schon so geplündert war. Naja, immerhin hatte ich vier meiner fünf Favoriten ergattern können. Die Lidschatten fand ich eigentlich auch interessant. Da ich allerdings noch ähnliche Töne in meinem Sortiment besitze, habe ich mir keinen angeschafft. Die restlichen Produkte finde ich auch sehr interessant, weiß aber von mir, dass ich sie definitiv so gut wie gar nicht benutzen würde. 



Donnerstag, 2. Oktober 2014

DIY - Shampoo

//DE - In meinem How I Care My Hair-Video habe ich euch von meinem selbst gemischten Shampoo erzählt. Das Rezept dazu stammt von Hande Polat und viele von euch wollten unbdingt wissen, welche Zutaten für die verschiedenen Haartypen gebraucht werden. Den Wunsch kann ich euch natürlich nicht abschlagen, also fangen wir mal an.
Es werden 125 ml Wasser benötigt und unterschiedliche Kräuter, je nach Haartyp. Ich liste euch mal alle auf, damit auch die Nicht-Brünetten experimentieren können.

Blonde Haare: 1TL getrocknete Ringelblume, 1TL geriebene Zitronenschale, 1 TL getrocknete Kamille

Rote Haare:  1TL getrocknete Ringelblume, Zimt (1 getrocknete Rinde, ihr könnt aber sicherlich auch einen TL Zimtpulver nehmen), 1 TL getrockneter Hibiskus

Kommen wir zu meiner Kategorie, den Dunkelhaarigen. Da brauchen wir 1 TL Lavendelblüten, 1 TL Rosmarin und einen halben TL an Nelken bzw. so 6 Stück.


//TR - How I Care My Hair - Videoumda gördüğünüz gibi benim özel bir şampuanim var. Hande Polat Melek hanimin programda çıkmıştı ve bitkisel şampuanlarin tarifleri verdi. Sarı, Kızıl ve Koyu saçlar icin ve hemen denedim ve memnum kaldim. Bu yüzden sizde bu tarifi iştemistiniz. Başliyoruz:

Sarı Saçlar için: 1 tatlı kaşığı aynısefa çiçegi, 1 tatlı kaşığı papatya, 1 tatlı kaşığı rendelenmiş limon

Kızıl Saçlar için: 1 tatlı kaşığı aynısefa çiçegi, 1 adet kabuk tarçın, 1 tatlı kaşığı hibiskus

Koyu Saçlar için: 1 tatlı kaşığı biberiye, 1 tatlı kaşığı lavanta, 1 çay kaşığı karanfil



//DE- Die 125 ml Wasser gebt ihr in einen Topf und die jeweiligen Zutaten hinzu. Das Wasser verfärbt sich relativ schnell. Nun müsst ihr das Wasser kochen lassen. Nachdem das Gemisch die höchste Kochstufe erreicht hat, nehmt ihr es vom Herd und lasst es eine gute halbe Stunde ziehen. Am Ende sieht es für Dunkelhaarige so aus:

//TR - 125 ml su ve malzemeleri ekleyip suyu pişiriyorsunuz. Tam ısındığı zaman ocaktan kaldıriyorsunuz ve şimdi 30 dakika çekmek lazim. 


//DE - Die Kräuter müsst ihr nun aussieben, denn die wollen wir nicht noch im Shampoo haben. Es soll nur der Sud übrig bleiben. Diesen mischt ihr dann mit dem ausgewählten Shampoo und schüttelt es gut! Euch muss klar sein, dass das Shampoo nun natürlich flüssiger ist. Ihr braucht aber keineswegs mehr an Menge. Es schäumt und reinigt mit derselben Menge wie zuvor hervorragend. Wenn ihr ein neues Shampoo benutzt, dann füllt den Teil, den ihr aus der Flasche nehmen müsst am besten in ein kleineres Behältnis, damit ihr das Shampoo später damit wieder auffüllen könnt. Wäre ja zu schade drum. Und das war es eigentlich auch schon. Ziemlich einfach und wirklich effektiv! Ich freu mich schon auf eure Kommentare, wenn ihr das Shampoo ausprobiert habt.

//TR - Malzemeleri süzmek lazim ve sadece suyu seçtiğiniz şampuanla karistiriyorsunuz. Tabi ki de şampuan cok sulu olacak ama daha çok kullanmak gerekmiyor. Aynı, eskisi gibi kadar kullanin. Gerçekten iyiyi köpürüyor ve saçlariniz ter temiz oluyor. Mutlaka deneyin ve yorum bırakin.


Montag, 29. September 2014

Big Bun - Tutorial

//DE - Oft, wirklich oft wurde ich zu dieser Frisur angefragt. Ich glaube schon von Beginn an meines Blogs, seitdem ich mal ein Outfit mit Dutt präsentiert habe. Jetzt will ich euch endlich mal zeigen, wie ich mir meinen Dutt mache und vor allem, wie einfach das ist. Aber seht selbst:

//TR - Anca yüz kere galiba bana nasil böyle bir topuz yapiyorsun filan sordunuz. Bugün de bu sorunun cevabi veriyorum sizi. Videoyu izleyin ve görürsünüz ki: cok kolay!

//EN - As many of you asked, how I do my big bun I decided to make a short video for you. It's very simple and easy. Just watch it:


Freitag, 26. September 2014

Christian Louboutin Beauté - Review


//DE - Ich wollte euch natürlich meine Meinung gegenüber der Nagellacke von Christian Louboutin nicht vorenthalten. Ihr konntet ja bereits in dem Post über die FNO sehen, wie stylish die Flakons der Lacke sind. Ein wahrer Hingucker und mal was anderes. Ich habe den Signature-Nagellack Rouge Louboutin mitnehmen dürfen. Genau den Lack mit DEM Rot! Nun kommen wir zu den einzelnen Kategorien:

Dienstag, 23. September 2014

All I Need In Autumn...

...sind wunderbare Schuhe! Ja, heute geht es mal wieder um Schuhe. So langsam glaube ich, dass es so etwas wie einen Schuhgott gibt. Meine Gebete nach meinem bereits erwähnten Schuhdilemma wurden nämlich vollkommen gelöst. Nicht nur, dass ich endlich wieder schöne, schwarze Stiefeletten habe - Nein, ich bin nun auch im Besitz von wunderbaren Khaki-Farbenen!

Sonntag, 21. September 2014

How I Care My Hair

//DE - Es ist zum Mäuse melken. Diese Technik von heute kann einen wirklich bis an den Rand des Wahnsinns treiben. Seit 1,5 Wochen habe ich verzweifelt versucht meine Videos entsprechend zu schneiden etc. Dieser Windows Movie Maker will allerdings nicht so, wie ich will. Immer blieb das Video am Ende irgendwo hängen. Ein Teufelskreis. Letztlich habe ich in der deutschen Version meine Verabschiedung schneiden müssen, denn ich hatte wirklich keinen Nerv mehr. Immerhin konnte ich die Videos, die ich bisher gespeichert hatte nicht mehr zählen. Ich hoffe, dass ich dieses Problem in Zukunft nicht mehr haben werde. Vorher gab es immerhin auch keine Probleme. Vielleicht fand der Movie Maker aber auch nur meine Stimme nicht besonders schön, weswegen er immer stoppte, weil er sie nicht mehr ertragen konnte. Wer weiß das schon.
Jedenfalls wurde ich nach meinen Haaren gefragt und zwar, ob sie in letzter Zeit so schnell gewachsen sind, oder ob das einem nur so vorkommt. Tja, sie wachsen wirklich schneller und mehr. Was ich dafür tue und wie meine Haarpflege aussieht erfahrt ihr im Video. Wer mag kann mich auch gerne abonnieren, denn dann müsst ihr nicht immer auf diesen Post warten, sondern könnt die Videos schon einige Tage vorher ansehen.





//TR - Merhabalar. Geçen gün bana bir soru geldi. Saçlarin bu kadar çabuk mu uzuyor yoksa bana mi öyle geliyor? Eskiden cabuk uzardi, ama bir arada sanki hiç uzamiyor gibi geldi bana. Şimdi bir yol buldum ve artik ot gibi uzuyor. Nasil öyle oldu, sırim ne filan videoda öğrene bilirsiniz.



Donnerstag, 18. September 2014

Favorite Shoes for Fall


Mich hat es richtig erwischt. Völlig aus dem Nichts und vollkommen unerwartet. Ich bin verliebt und nicht mehr zu retten. Meine lange Suche hat endlich ein Ende - ich habe den perfekten Schuh für den Herbst gefunden! 
Fangen wir aber mal von vorne an. Wie ihr wisst liebe ich Stiefeletten über alles! Ich kann nicht genug von den unterschiedlichen Bootarten besitzen. Egal ob flach, mit Absatz, schwarz oder braun - ich liebe sie alle, fast alle. Meine Stiefeletten sind meine treuesten Begleiter und werden bis zu ihrem irreperablem Dasein tot getragen. Wie immer kommt es meistens leider so, dass sie sich alle gleichzeitig dazu entscheiden, mir das Leben schwer zu machen. Meine liebsten Pistolboots von New Yorker: Reißverschluss kaputt (Ich hatte bereits einmal den Reißverschluss austauschen müssen für gutes Geld, für ein zweites Mal bin ich mir irgendwie zu geizig); meine schwarzen, schicken Ankle Boots: Absatz kaputt und nicht mehr zu retten; meine Khaki-farbenen Stiefeletten von meiner Lieblingsboutique aus meiner Heimatstadt: Absatz nicht mehr zu retten... 


Dienstag, 16. September 2014

Beans, Beans, Beans!

//DE - Auf Instagram erst vor kurzem gepostet und nun gibt es das Rezept für euch. Ich hatte ja sowieso gefragt, ob das Rezept denn erwünscht sei und es gab ein großes JA dazu. Wird auch mal wieder Zeit, dass es hier mal wieder kulinarisch einher geht. Lang, lang ist der letzte Food-Post her. 
Nun gut, was haben wir denn heute für ein Gericht? Bohnen. Wer meine Accounts verfolgt weiß: Ich liebe Bohnen! Und Hülsenfrüchte jeglicher Art. Völlig egal ob es Erbsen, oder rote Linsen sind (gerne auch Grüne) ich finde sie einfach toll. Darum ist meine Küche wohl auch voll mit vielen leckeren Rezepten rund um diese Köstlichkeiten. Tja, ich bin dafür kein Reis- und auch kein Nudelfan. Das kommt bei mir wirklich selten auf den Tisch. Reis zwar etwas öfter als Nudeln, aber dennoch sehr, sehr, sehr selten. Ob ich das meiner Figur wegen so handhabe? Nein! Definitiv nicht. Natürlich achte ich auf meine Ernährung und versuche nicht zu viel Schrott in mich aufzunehmen, aber Nudeln boykottiere ich nicht wegen der Kalorien. Ich habe mich an Nudeln quasi satt gegessen und an Reis mittlerweile fast auch. Es reizt mich einfach nicht mehr und Appetit habe ich auch nicht drauf. Wirklich sehr selten, dann esse ich es aber auch. Gerne mal Spaghetti Bolognese und diesen sonstigen Standardkram.



Donnerstag, 11. September 2014

Vogue Fashion's Night Out in Düsseldorf

Alle Jahre wieder dreht es sich in einer Nacht nur rund um Mode, Beauty und Shopping in meiner Lieblingsstadt. In Düsseldorf sprudeln an diesem Abend die Menschen wie Ameisen aus einem Hügel hervor, präsentieren ihren ach so guten Stil und fühlen sich einfach fame. Ja, fame. Denn die Shops scheuen keine kosten, um auch uns Normal-Verbraucher wie diejenigen fühlen zu lassen, die gar nicht erst auf den Preis gucken müssen. Eigentlich ganz nett, findet ihr nicht?
Ich muss allerdings gestehen, dass ich in diesem Jahr zum ersten Mal bei der FNO in Düsseldorf dabei war. Die Jahre zuvor war ich immer in der Türkei gewesen, hatte die FNO in Istanbul aber besucht. Ein Unterschied von Tag und Nacht. Dieses Statement lasse ich mal so stehen.
Ich hatte bereits von meinen Bloggermädels und -jungs gehört, dass die FNO gar nicht so toll sei, wie sie sich immer anhörte. Ich dachte mir ach was, die werden sich doch gerade in Düsseldorf ins Zeug legen. Tja, zu früh gefreut. Es war, naja, wie soll ich es sagen: so lala. Bewusst hatte ich mir nicht viel vorgenommen. Lediglich Apropos zog mich magisch an, weil sie mir zuvor in einer E-Mail mitgeteilt hatten, dass es bei ihnen nun exklusiv die neuen Nagellacke von Christian Louboutin verkauften, die mit außergewöhnlichen Style die Blicke auf sich zogen. Netterweise habe ich sogar einen bekommen und zwar den mit dem typischen Louboutin-Rot! Ich war so happy und bin es immer noch. Dieser Flakon hat einen Ehrenplatz erhalten und die Farbe habe ich schon die gesamte Woche lang auf den Nägeln.
Aber weiter zur FNO: Besonderes Highlight: Jeder Besucher konnte sich kostenlos die Nägel mit einer Wunschfarbe lackieren lassen. Ihr ahnt es, die Schlangen waren extrem lang. Dazu wurden diverse Getränke serviert, die Musik war gut und wir konnten uns Schuhe, Taschen und Klamotten von Marken angucken, für die wir wohl Monate lang hin sparen müssen.

Montag, 8. September 2014

My Daily Make-Up Routine

//DE - Schon früher wurde ich oft nach meine Make-Up-Routine gefragt. Ehrlich gesagt, war ich immer etwas zu faul Schritt für Schritt mein Make-Up darzustellen und nur die Produkte posten, die sich sowieso gerne mal ändern, fand ich auch nicht gelungen. Da allerdings mein Hair Tutorial so gut ankam, habe ich mich getraut für euch noch ein Video zu drehen, wo ihr sehen könnt wie ich mich quasi jeden Morgen schminke. Bis auf der Lippenstift ist es wirklich jeden Morgen dasselbe. Bei den Lippen variiere ich natürlich je nach Outfit, benutze aber gerne auch mal nur meine BabyLips von Maybelline. Sie sind pflegend und geben einen angenehmen Farbton ab. Infos zu den benutzten Produkten findet ihr in meiner Infobox.

//EN - Already in the past many of you has asked me how I do my make-up everyday. Honestly I was too lazy to take pictures of each step of my routine and just posting the products I use - which are changing by time to time - wasn't an option for me. However, since my hair tutorial was so well received, I decided to make a video where you can see how I do my make-up every morning. Just the lipstick varies. Depends on my outfit. Actually I use my BabyLips by Maybelline very often. A list of my products is available in my infobox.



//TR - Daha önce sık sık benim günlük makyaj nasil yaptigimi sordunuz. Dürüst olmak gerekirse, ben çok tembel yim ve resimlerini çekmek ve herşeyi adım adım açıklamak istemedim. Sadeçe benim kullandigim ürünleri göstermek de yetersiz hissetmedim. Ama benim ilk videom o kadar sevdiğiniz için tekrar bir tane çektim. Bu sefer iste nasil makyajimi her gün yaptığimi gösteriyorum. Sadeçe dudaklar her gün kırmizi degil tabikide. Giydiğim kıyafetimi göre değışiyor tabikide. Genelde de BabyLips'leri çok severim. Maybellinden. Ürünleri youtube'da info box'da bulursunuz. Burda tikla!

Freitag, 5. September 2014

Bahar Kizil im Interview

Ihr kennt sie nicht? Ich denke doch! Bahar Kizil, ehemaliges Monrose-Mitglied, sorgte bereits im letzten Jahr für Aufsehen. Grund dafür war ihre neu gestartete Solo-Karriere in welcher wir sie als neue Bahar begrüßen dürfen. Ein neuer Sound und ein neuer Look begeisterten viele Fans, sorgten bei einigen allerdings auch für Furore. In ihrem Song Drank, welcher im Sommer 2013 erschien, zeigte sie sich in sexy Outfits und mit Nasenring. Eine Bahar die bis dato niemand so gesehen hatte. Vielmehr war sie als das süße Kücken von Monrose bekannt. Aber so wie wir alle älter werden, wird es auch Bahar. Sie nutzte die Zeit ohne Monrose um zu sich selbst zu finden, zu erkennen welche Musik ihr gefällt und auch welche Mode.
Am Donnerstag durfte ich Dank dem wunderbaren Ravi von Fashionmonstr, neben der lieben Samira von SamTV und der süßen Lydia von Projekt:Life, Bahar persönlich interviewen. Sie war wegen eines Auftritts im neuen Club am2pm (der Eröffnung feierte) in Köln und wirkte auf mich offen, bodenständig und sehr charmant.

Montag, 1. September 2014

Yes, I'm wearing Sneakers!


//DE - Es freut mich unheimlich, dass das Video bei euch so gut angekommen ist! Ich war wirklich unsicher, ob ich dem Wunsch von euch nachgehen sollte, aber bei diesem Feedback fällt einem wirklich ein Stein vom Herzen. Und wer weiß, vielleicht erfülle ich euch öfter mal solche Wünsche. Immerhin lassen sich gerade Tutorials per Video einfacher erklären, als mit Bildern und Schritt für Schritt.
Aber nun zum eigentlichen Thema: Mein Outfit! Einige von euch werden sich jetzt Oh mein Gott! denken, denn wer meinen Blog schon länger liest weiß: Sneaker sind eine große Seltenheit! Ich besitze glaube ich nur dieses Paar - meine Sportschuhe, mit denen ich wirklich Sport treibe, zähle ich mal nicht. Eigentlich finde ich sie ja toll. Sie sind bequem, stylisch und man kann lange darauf laufen. Irgendwie verbinde ich damit aber immer meine Teenager-Jahre, in welchen ich nichts anderes als Sneaker und Chucks an hatte. 

Mittwoch, 27. August 2014

Loose Waves Tutorial

//DE - Viele meiner vor allem türkischen Follower hatten mich gefragt, wie ich mir die Haare zum letzten Outfitpost gemacht habe. Generell habe ich diese Frisur schon öfters getragen, was ihr sicherlich bei Instagram, oder Facebook gesehen haben werdet. Ich bin ein großer Fan dieser Locken und sie sind auch schnell gemacht. Da man solche Tutorial am besten in einem Video nachvollziehen kann, habe ich mal eins für euch gedreht. Ich hoffe ihr werdet nachsichtig mit mir sein.





//EN - Many of my followers, especially the turkish ones, has asked me how I've styled my hair in my last post. They have even saw this hairstyle on Instagram and Facebook. I love this look because it's very easy and perfect for summer. Explaining how I do my hairstyle with photos is a very difficult thing. So I decided to take a video for you. Hope you like it!

//TR - Bana nasil saçlarımı yaptığımı sordunuz geçen postumda. Büsürü mailer gelmişti ve kıyamadim sizin için bir tutorial yaptım. Resimlerle iyiyi gözükmez diye bir video çektim. Inşallah seversiniz ve mutlaka sizde şu saç modeli denersiniz.

Montag, 25. August 2014

Hello, Autumn!



//DE - Das ich das im August sagen würde, hätte ich niemals geglaubt. Der Sommer scheint sich verabschiedet zu haben. Ständig beehren uns grauen Regenwolken, die Temperaturen sinken und man will nicht mehr, als in einem Lieblingspulli zu Hause eine warme Tasse Tee trinken. Sommer wo bist du nur? Warum magst du uns nicht? Wie gern würde ich mich wieder an den See legen, mich sonnen und schwimmen und die Wärme genießen.
Letztens habe ich sogar meinen Kleiderschrank neu sortiert. Kaum zu glauben, aber meine Herbstsachen sind jetzt griffbereit und die Sommersachen in die hinterste Ecke verschwunden. Zwar sollen die Temperaturen noch einmal ein wenig ansteigen, aber ob wir dann auch Sonnenstrahlen sehen werden bezweifle ich. Ist vielleicht auch besser so. Keine Ablenkung von meiner großen Arbeit, oder sonstigen Verpflichtungen. Aber so ein Wochenende mit Freunden im Freibad wäre schon mal wieder nett.

Montag, 18. August 2014

Please, Come Back!


 - Scroll down for English/Turkish -

//DE - Ja wen meine ich da wohl? Den Sommer natürlich. Es ist August und was für ein Wetter beschert er uns? Herbstliches. Dicke Strickjacken werden aus den hintersten Ecken des Schrankes wieder hervor gewühlt, der Tee ist auch wieder auf der Tagesliste und mürrische Menschen laufen auf der Straße rum. Ich habe so sehr gehofft noch einige Nachmittage am See verbringen zu können, mit meinem Strandtuch und meinem Lieblingsbikini. Daraus wird wohl nichts, außer es wird uns doch noch ein toller Spätsommer beschert. Die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt. Was mich allerdings am meisten wurmt ist, dass ich meine tollen neuen Sachen von Forever21 nicht anziehen kann. Zumindest nicht alles, denn so ein Schnöselwetter hält mich nicht davon ab! Diesen Jumpsuit hatte ich per Zufall entdeckt. Ich dachte zuerst es wäre ein Oberteil. Beim Anprobieren kam dann die große Überraschung - oho eine Hose dabei. Angezogen, hat gepasst, sah super aus, musste mit! Am Samstag nutzte ich darum die Gelegenheit dieses Schmuckstück auf einer Party auszuführen und Aubergine passt doch auch zum Herbst, oder nicht?

Sonntag, 10. August 2014

Blue Summer

//DE - Und so schnell sind zwei Wochen Urlaub vorüber. Kaum zu glauben, wie schnell die Zeit vergeht. Jetzt heißt es wieder Abschlussarbeit schreiben und Geld verdienen. Was soll ich sagen, so ist das Leben nun einmal, auch für Studenten. Immerhin war das Wetter in den letzten Tagen doch akzeptabel. Gewitter gab es erst abends, so konnte ich doch noch etwas Sommerbräune gewinnen. Ich hoffe ja, dass sich der Sommer noch etwas zeigen wird und ich etwas länger meine braune Haut genießen kann. Was kann es besseres geben, als eine Masterarbeit auf dem Balkon bei strahlender Sonne und leckerer Fruchtschorle zu schreiben?

Donnerstag, 7. August 2014

Oh Beautiful Salzburg





//DE - Wie ihr in meinem letzten Post lesen konntet war ich die ersten Tage meines Urlaubs in Bayern mit Sightseeing beschäftigt. Aber nicht nur die Ecken Deutschlands hatten mich interessiert. Nur knapp 75 km mussten wir hinter uns legen um das wunderschöne Salzburg zu besuchen. Leider war das Wetter so gar nicht unser Freund. Die ach so zuverlässige App hatte uns natürlich Sonnenschein und ein paar Wolken angezeigt und das für den gesamten Tag. Die Realität sah bedeckt mit zeitweise Regenschauern aus.

Dienstag, 5. August 2014

Colour It

DE - Ein herzliches Servus aus dem grünen Bayern. Ja ihr habt richtig gelesen. Zur Zeit verbringe ich einige Tage in der Nähe vom Chiemsee und natürlich auch am See selbst. Man muss ja nicht immer Urlaub im Ausland machen - wobei viele Bayern wohl als solches bezeichnen würden. Jedenfalls ist es wirklich recht schön hier. Man ist viel im Grünen und der See ist natürlich ein großes Highlight. Lediglich das Wetter spielt mir ständig einen Streich. Meine ach so zuverlässige Wetterapp warnte mich für regnerischen Tagen und zwar durchgehend. Ich weiß ja nicht was da genau los ist aber seit einigen Wochen kann man sich auf die Wettervorhersage irgendwie nur verlassen, wenn man wissen will, wie es sich momentan verhält (und zu faul ist aus dem Fenster zu gucken). An unserem ersten Tag wurde morgens noch Regen, Regen und nochmals Regen vorhergesagt und was hatten wir? Sonne, Sonne und nochmals Sonne. Gerade wenn man für einige Tage im Urlaub ist und sich auf jedes Sonnenbad am kühlen Gewässer freut, ist eine falsche Vorhersage wirklich ärgerlich. Ihr wollt gar nicht wissen, wie viele sonnige Tage wir vergeudet haben, weil jede Wetterseite gesagt hatte es würde ab Mittag regnerisch sein. Irgendwann haben wir uns auf unseren Instinkt verlassen und sind trotzdem zum See. Zum Glück denn bis abends um 6 war das Wetter immer super gewesen.

Montag, 21. Juli 2014

Maxi Again


DE - In meinem letzten Post ging es ja bereits um ein Maxikleidungsstück - den Rock. Dabei erwähnte ich, dass ich auch Maxikleider über alles liebe und mehr Glück hatte, welche zu finden. Eins davon ist dieses wunderbare Stück. Bereits im letzten Jahr gab es dieses Kleid in einem anderen Muster, welches natürlich ebenfalls in meinem Kleiderschrank hängt. In diesem Jahr gab es das Model erneut in diesen frohen Farben. Da die Länge einfach perfekt ist und ich dieses Kleid auch ohne hohe Schuhe locker tragen kann, musste ich es kaufen. Ich persönlich finde es nicht schlimm ein Kleid quasi doppelt zu besitzen. Das andere Kleid ist nur schwarz,weiß,blau und hat ein etwas anderes Muster als dieses gute Stück hier. Der Schnitt gefällt mir einfach unheimlich gut und ich mag das Band an der Taille. Das betont die Kurven noch mehr. Vor allem gefällt mir das man nicht schwanger darin aussieht. Ich hatte schon einige Kleider anprobiert, die von der Länge zwar ideal waren mich allerdings aussehen ließen wie im 5. Monat.

Mittwoch, 16. Juli 2014

Always a Problem: Maxi-Skirt

DE - Jedesmal wenn ich in der Stadt bin sehe ich diese tollen Frauen, die lässig an mir vorbei gehen und die Blicke ihrer Mitmenschen auf sich sehen. Frauen, die in Maxi-Röcken und Kleidern einfach eine tolle Figur machen. Obwohl die Konturen ihrer Figuren nur leicht zu sehen sind, findet man sie unglaublich sexy in diesem Look. Welches Kleidungsstück kann schon so viel? Es ist luftig, lässt sich lässig trag, fühlt sich einfach angenehm an und lässt einen außerdem auch verdammt gut aussehen.
Zumindest diejenigen die es tragen können... Ja, nicht jeder ist dafür gemacht und manchmal frag ich mich auch War es ein guter Kauf? Ich liebe Maxi einfach und es ist mir sogar egal, obs nicht allzu perfekt aussieht. Ich gehöre nämlich leider zu den etwas kleineren Frauen Deutschlands. Somit ist der Kauf eines Maxi-Rocks meistens eine Qual. Bei Kleidern hab ich ab und an Glück. So gibt es bei New Yorker z.B. ein Model, welches perfekt passt. Nicht zu lang und nicht zu kurz - ihr werdet es sicherlich bald hier sehen. Doch bei Röcken hatte ich bisher nie Glück.

Montag, 7. Juli 2014

Veggie Dish

DE - Da melde ich mich endlich wieder. Viele dachten bereits, ich würde gar nicht mehr bloggen und ich muss zugeben, die Motivation fehlte mir einfach. Ich merke aber auch, dass ich noch bloggen will und habe mir fest vorgenommen in den bald anstehenden Ferien wirklich mal wieder mehr zu tun. Immerhin wird die Uni höchstens für Recherchen in der Bib aufgesucht werden. Da wird sich die Motivation sicherlich auch wieder häufiger blicken lassen. Immerhin hatte ich in meinen letzten Semesterferien auch reichlich für euch gebloggt. Heute habe ich jedenfalls wieder mal ein kleines Gericht für euch.



Sonntag, 29. Juni 2014

Tartışmalı bir konu: Zayıflamak

Bu post kilo vermek ilgili bir post. Aslında fazla kilolu değılım ama işte strese girdiğim zaman yemeden bile kilo aliyorum.

Mittwoch, 9. April 2014

Floral Spring

DE - Ist euch auch schon aufgefallen, dass die Frühlingsfarben dieses Jahr ziemlich trist sind? Ich sehe zumindest kaum Farbe in den Läden. Dafür viel Schwarz, Weiß und Dunkelblau. An sich habe ich da nichts gegen. Wir kennen ja den deutschen Sommer und jeder weiß, bewölkte, graue Tage werden auch in den heißen Monaten auf uns zukommen.

Freitag, 4. April 2014

[Anzeige] New Bracelet - Salome Schmuck


  - Werbung -



 DE - Fast alle Frauen lieben Schmuck. Manche zwar mehr und einige wieder weniger, aber ich glaube, dass es wirklich keine Frau gibt, die nicht ein Schmuckstück zu Hause hat. Accessoires sind einfach immer toll und man passt immer rein. Egal ob man ab-, oder zugenommen hat (Ringe mal ausgenommen).

Mittwoch, 2. April 2014

Pink Spring

DE - Pink ist ja eigentlich eine Farbe, die ich sehr, wirklich sehr selten trage. Dennoch findet man in meinem Schrank das ein, oder andere Teil in dieser Farbe. So z.B. diesen Blazer. Ich muss sagen, dass ich vor zwei Jahren sehr gerne und oft Blazer getragen habe.

Montag, 31. März 2014

Bikini-Time with SisterSurprise

Der Frühling scheint ja endlich angekommen zu sein. Fragt sich natürlich für wie lange. Wir kennen ja das deutsche Wetter der letzten Jahre. Aber für diesen Moment haben wir Glück. Die warmen Sonnenstrahlen kitzeln meine Heuschnupfennase und man kann endlich wieder Ballerinas und dünnere Jacken tragen.
Mit Beginn des Frühlings fängt natürlich auch die Lust auf den Sommer an.

Sonntag, 23. März 2014

New In: Striped Pants

Als es mich letztens zum C&A-Store getrieben hatte, ging ich natürlich nicht mit leeren Händen raus. Ich habe wirklich einiges eingekauft u.a. zwei süße Kleider, eine Jeans und diese gestreifte Hose, sowohl die Ballerinas. Ihr merkt also, keine üppige Ausbeute.

Freitag, 21. März 2014

Flormar - Revolution Perfect Lipstick

Ich finde es ja eigentlich immer wieder anmaßend, wenn Firmen Wörter wie perfect etc. in ihre Produktbezeichnungen einbauen, aber in diesem Fall muss ich sagen, dass es einfach stimmt. Zumindest für mich ist dieser Lippenstift einfach ein Muss! Ich habe schon immer nach so einer Farbe gesucht, die ein wenig in einen dunkleren Himbeerton geht.

Montag, 17. März 2014

Spring has arrived at C&A

Wie ihr im vorherigen Post lesen konntet, gab es am Samstag einige tolle Extras zur Shoppingtour bei C&A. Es gab einen Stand, an dem man sich stylen lassen konnte. Haare, Make-Up - da konnte die Party sicherlich gut steigen, oder das Date glatt laufen. Zudem konnte man sich Denim-Taschen bedrucken lassen. Sportliche und lässige Taschen, die den Stil von C&A ausmachen. Einige hatten sich dafür interessiert und sich an den Gratisexemplaren bedient. Außerdem hatte ich ja erwähnt, dass man etwas gewinnen konnte. Auch ich hab mit einer guten Freundin am Wettbewerb teilgenommen. Ich fühlte mich glatt wie bei Shoppingqueen. Ein Kamerateam, welches die Hightlights des besonderen Events bei C&A filmte, hatte uns bei der Auswahl unserer Kleidungsstücke begleitet. Das Budget lag bei 75 Euro und Aufgabe war, einen coolen Denim-Look zu kreieren. Es war gar nicht so einfach für den Preis etwas tolles zu finden, obwohl C&A viele günstige Angebote hat. Entscheidet man sich allerdings auch noch für Schuhe, so wie ich, hat man die 60 Euro (Hose und Boots) schnell erreicht, sodass nicht mehr viel übrig bleibt, für ein Oberteil. Darum ist mein Outfit etwas schlichter, aber ich mag es. Meine Freundin hat sich für ein Kleid und eine tolle Jeansjacke entschieden. Vor einer Fotowand wurden wir fotografiert und danach konnten wir am Glücksrad drehen. Wenn wir gewonnen hätten, hätten wir unsere Outfits mitnehmen dürfen. Leider hatten wir aber kein Glück - wie so oft. Trotzdem hat es Spaß gemacht und war auch eine interessante Erfahrung. Außerdem haben wir zwei die Gelegenheit genutzt, um auch noch einmal ausgiebig shoppen zu gehen. Dank eines Quiz, an dem man an diesem Tag teilnehmen konnte (es handelte sich um die simple Frage, zu welcher Marke Clockhouse gehöre) bekamen wir auch noch einen 5 Euro Gutschein. Alles in allem ein schöner Tag!

Auch wenn es auf dem Foto anders aussieht - die Hose ist in einem mintgrünen Ton gehalten und nicht grau ;)




Mittwoch, 5. März 2014

Tom Tailor Fashion Cocktail

Alle Jahre wieder darf ich mit vielen anderen Bloggern aus NRW den Showroom von Tom Tailor besuchen. Also weiß ich schon Monate vor Ladeneingang der tollen Kleidungsstücke, was ich unbedingt kaufen muss, oder welche Trends ich bereits in meinem Schrank habe. Zudem werden wir stets mit wunderbaren Leckereien und tollen Getränken verwöhnt. Besser kann man sich eine neue Kollektion doch nicht angucken. Der Tom Tailor Fashioncocktail gehört definitv zu meinen Lieblingsevents. Es hat schon etwas von einem kleinen Familientreffen, wenn die Blogger aus den unterschiedlichsten Städten zusammen kommen und sich nach Monaten endlich mal wieder sehen. 
Tom Tailor hat einige Neuigkeiten für uns gehabt. So wird es ab August sogar ein neues Logo geben, was ihr bereits jetzt sehen dürft. Ich finde es definitiv peppiger und passender zur immer moderner werdenen Mode dieses Labels. In den letzten Jahren hat Tom Tailor eine starke Veränderung durchgemacht, was bestimmt auch ihr beobachtet haben dürft. Da finde ich ein neues Konzept in dieser Richtung durchaus gegeben und vor allem auch gelungen.


Und was kann ich zur Kollektion sagen. Es gibt auf jedenfall einige Stücke, die bereits jetzt mein Herz erobert haben. So wird es eine kleine Kollektion für, ich sag mal Mädels die langsam erwachsen werden geben und sich vor allem auch an Bequemlichkeit orientieren. Tragbar für jede Frau, egal ob in der City, oder auf dem Lande. Ich hätte am liebsten die gesamte Kollektion mitgenommen. Einen kleinen Ausschnitt seht ihr hier:


Wie ihr selbst schon seht, eine sehr komfortable und gleichzeitig elegante Kollektion, mit eher gedeckten Farben. Für den Sommer wird es allerdings etwas bunter, mit tollen Blautönen und Mustern. Besonders ein Kleid hat es mir angetan! Es liegt bestimmt an der Farbe, denn dieses wunderbare Grün trifft genau meinen Geschmack. Dieses Kleid ist definitiv ein Must-Have in meinen Augen und ein weißer Cardigan mit tollem Strickmuster würde perfekt zu milderen Abenden passen.