Dienstag, 7. Oktober 2014

REVIEW I BaByliss Curl Secret

Lange ist dieses Review schon überfällig, denn dieses wunderbare Gerät ist schon sehr lange in meinem Besitz. Es war ein Weihnachtsgeschenk und was soll ich sagen: Ich liebe es! Vielleicht geht es euch ja ähnlich wie mir - widerspenstiges Haar, Locken halten nie lang, falls sich überhaupt welche Formen. Das Problem kenne ich nur all zu gut. Meine Haare machen gerne was sie wollen. Manchmal kann ich selbst mit meinem Glätteisen wunderbare Locken zaubern, manchmal geht das ganz schön nach hinten los. Als ich dieses Gerät von einer Freundin gezeigt bekommen habe wusste ich, dass ich es haben muss. Natürlich dauert es, bis man alle Strähnen gelockt hat, da man eine gewisse Dicke der Strähne nicht übertreten darf. Das Gerät bekommt es sonst nicht hin. Allerdings locken sich die Strähnen auch sofort und ich muss nicht x-Mal neue Lockansätze starten.




Es gibt drei Temperaturstufen, die man einstellen kann. 210, 220 und 230°C. Ich stelle immer die niedrigste Stufe ein, also 210°C. Desweiten kann man die Dauer des Lockprozesses zwischen 8,10 und 12 Sekunden variieren. Bei 8 Sekunden bekommt ihr leichtere Locken, die ihr am Ende derartig zwierbeln könnt, dass ihr Beachy Waves hat. Also geeignet für leichtere, sanftere Locken. Je länger die Dauer, desto intensiver die Locke. Deshalb können Stylings mit diesem Gerät stark varrieren. Wer leichte Wellen möchte wird innerhalb von 5 Minuten seine Frisur fertig haben. Alles was in einer lockigere Richtung geht dauert länger. Ich würde allerdings sagen dass die maximale Dauer etwa 15 Minuten beträgt. Es kommt natürlich drauf an wie viele und dicke Haare jemand hat. In meinem Fall kommen 15 Minuten gut hin für die welligste Ausführung. Da Worte und Fotos meistens nicht reichen, habe ich für euch ein kleines Video gedreht. Ich habe den Curler hierbei auf die maximale Dauer gestellt, also 12 Sekunden. Die Hitze ist bei 210°C geblieben. Im Video seht ihr, wie das Produkt genau handzuhaben ist und wie das Endergebnis aussehen kann:


Wer mag kann meinen Kanal übrigens gerne abonnieren.

Kommentare:

  1. Wow! Das Ding macht ja richtig schöne Locken ohne, dass man sich den Arm verdreht. Aber sag mal: Zieht es sich die Haare von alleine ein oder wie?
    Der Look gefällt mir richtig gut und ich finde 15 Minuten auch völlig ok. Glaube, dass man mit einem Lockenstab bestimmt länger gebraucht hätte ;) Hoffe, du zeigst uns bald noch mehr schöne Hairstylings mit deinem BaByliss Curl Secret.

    Liebst
    Lydia

    AntwortenLöschen
  2. Das hört sich ja richtig gut an, ich denke das sollte ich auch einmal ausprobieren :)

    Hier geht's zu meinem Blog – Über neue Leser würde ich mich sehr freuen!

    AntwortenLöschen
  3. Die Locken sind wunderschön :)
    Ich sollte auhc mal überlgen, mir so was zuzulege :)

    Liebst
    Svetlana

    AntwortenLöschen
  4. Den will ich ja auch schon EWIG mal ausprobieren!! :)

    Liebste Grüße ♥ Joana
    TheBlondeLion

    Es würde mich sehr freuen, wenn du bei meinem Gewinnspiel mitmachst - es gibt 2 Gutscheine von Primark im Wert von je 100€ zu gewinnen! :)

    AntwortenLöschen
  5. den wollt ich mir auch mal holen, aber denke nicht dass ich ihn so oft benutzen würde, dass es sich lohnt ♥
    Adoorablee.blogspot.com ♥

    AntwortenLöschen
  6. Hey Liebes!

    Bin gerade zufällig hier gelandet und muss sagen, dass mir dein Blog wirklich gut gefällt! <3
    Mach weiter so! :)
    Ich wünsche dir alles Gute!

    Liebste Grüße
    Mina von MINAMIA
    Fashion | Beauty | Lifestyle

    AntwortenLöschen
  7. Wahnsinn, die Locken sehen echt toll aus :) Schade, dass es so teuer ist!
    Alles Liebe,
    Fee von Floral Fascination

    AntwortenLöschen
  8. sieht toll aus :-) scheint ja hübsche locken zu machen. wenns dann auch hält, noch besser

    alles liebe Tamina

    Gewinne eine Blogvorstellung auf fashionjudy

    AntwortenLöschen