Mittwoch, 15. Januar 2014

Möhrensuppe

Bereits ein Monat ist seit meinem letzten Blogeintrag vergangen. Ich hoffe ihr seid alle gut ins neue Jahr gerutscht. Wie in jedem Jahr gibt es natürlich die berühmten guten Vorsätze. Habt ihr welche? Also ich muss ehrlich sagen, dass ich keine habe. Ich brauche auch kein neues Jahr, um mir irgendetwas vorzunehmen. Wenn ich mir etwas in den Kopf setze, wie mich gesünder zu ernähren, dann mach ich das auch. Für einige ist es wohl motivierend, so etwas als Start im neuen Jahr zu machen - für mich macht es keinen Unterschied, ob ich am 1.1.2014 anfange, oder einige Monate später.
Heute habe ich ein neues Rezept für euch. Eine sehr leckere und ziemlich einfache Möhrensuppe. Die Angaben entsprechen einer großen Portion:

6 Möhren
200 ml Gemüsebrühe
150ml Milch
Kreuzkümmel
getrocknete Minze
Pfeffer



Die Möhren schälen und am besten auch etwas klein schneiden. Dann in 200 ml Gemüsebrühe kochen lassen, bis sie weich sind. Anschließend die 150 ml Milch hinzugeben und 2 Minuten kochen lassen. Dann gebt ihr die getrocknete Minze, etwas Kreuzkümmel und Pfeffer hinzu. Das alles mit einem Zauberstab pürieren. Anschließend abschmecken und gegebenenfalls noch mal etwas nachwürzen.